Rapunzel, lass dein Haar schneiden!

Rapunzel, lass dein Haar schneiden!

Es gibt da so eine Sache die äußerst wichtig ist und dennoch häufig enttäuschend endet. Nein, ich rede hier nicht von Sex sondern es geht um den Friseurbesuch. Wie oft habe ich schon hunderte von Euros bezahlt und im Endeffekt sah ich schlimmer aus als vorher. Auf den Wunsch hin doch ein paar Stränchen zu machen, wurde ich ganz blond. Oder aber einfach die Spitzen aufzuhellen und gräulich zu färben, endete mit einer viel zu roten Tönung. Aus Spitzen schneiden, wurde dann eine Kurzhaarfrisur. Im Endeffekt waren sie irgendwann so kaputt, dass die einzige Lösung zu sein schien: Haare ab à la Britney Spears und Perücke tragen. Bevor ich aber auf dumme Ideen kam, lernte ich Patrick Ruckendorfer kennen. Der erste der übrigens tatsächlich auch mal zuhört und sich wirklich Gedanken macht wie man den Wünschen gerecht wird. Sein Laden ist herrlich gemütlich, nicht überfüllt und bietet das was man von einem Friseurbesuch erwartet. Gleich nebenan befindet sich übrigens der Beauty & Lifestyle Day Spa, ideal wenn man Lust auf Massagen und Co hat.

 

Wie sieht die ideale Haarpflege aus?

Das wichtigste ist, das man spezifisch auf sein Haar abgestimmte Produkte verwendet, mindestens 1x waschen bzw bei stark verschmutzen Haar 2x waschen (erkennt man an der Schäumung- wenn es viel schäumt reicht einmal zu shampoonieren). Nach der Haarwäsche stets das Haar mit einem Handtuch kurz abtrocknen,  als Abschluss zur normalen Haarwäsche wird  immer ein Conditioner/Spülung (ca 2-3 Minuten Einwirkzeit) verwendet. Zusätzlich sollte man das Haar 1x die Woche mit einer Tiefenpflege/Maske (10 Minuten Einwirkzeit) verwöhnen, damit man es von innen aufbaut und stärkt.

 

Hast du spezielle Tipps bei Sonne und Meer?

Die Haare am besten noch vor dem Sommer schneiden und natürlich viel pflegen. Ein Hut ist immer ein guter Begleiter,  damit abgesehen vom Haar, auch der Kopf geschützt ist.  Bevor man am Strand oder ins Bad geht, wäre es auch gut das Haar mit normalem (Süss)Wasser vollsaugen zu lassen, dann nur leicht mit dem Handtuch abtrocknen und noch ziemlich nass zusammen nehmen – fertig!  Somit kann sich das Chlor- oder Salzwasser nicht mehr so leicht im Haar anlagern.  Salzwasser und Sonne verursachen zudem einen natürlichen oxidativen Prozess und lassen die Farbe sehr leicht verblassen oder blondes Haar gelb werden. Genau deswegen kommt man um eine spezielle Sonnenschutzpflege mit UV Schutz nicht herum wenn man sein Haar liebt. Geeignete Produkte speziell Mit UV Schutz findet ihr bei mir.

 

Welchen Trend würdest du verweigern?

Aktuell sind es die Rainbowcolors

Dauerwelle – sowieso

 

Was macht einen idealen Kunden aus?

Der Ideale Kunde achtet auf sein Äußeres, legt wert auf professionelle Beratung und besonders auf die Qualität der Leistung.

 

Natürlichkeit oder doch lieber färben?

Das Spektrum ist groß um Natürlichkeit einfach zu unterstreichen ohne gleich färben zu müssen. Tönen reicht meist schon aus. Sie ist nur oberflächlich und kann zum Auffrischen der Naturhaarfarbe genutzt werden ohne das Haar zu schädigen. im Gegenteil es wird wieder toll glänzen. Oder man setzt ein paar High- oder Lowlights um der verblassten Naturhaarfarbe wieder etwas mehr Dynamik zu Verleihen. Und wenn Färben- dann keine Sorge: Heutzutage sind die  Colorationen nicht mehr so aggressiv wie früher im Gegenteil, sie sind schonender den je zuvor – lets try !


Hair PR

Palais Esterházy

Wallnerstrasse 4

1010 Wien

+43 664 91 22 999

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*