Neyes Brows

Neyes Brows

 


Im Film Plötzlich Prinzessin ist Hauptdarstellerin Mia anfangs das Mauerblümchen. Damals waren ihre verwilderten Augenbrauen ein absolutes no go, dann taucht das Model Cara Delevingne auf und auf einmal ist genau das Trend. Ganz schön verwirrend und vor allem schlecht für jene die ihre Augenbrauen längst zu einem Strich gezupft haben. Also was jetzt, Buschbrauen oder Striche in der Landschaft? Ich verzweifle jedenfalls regelmäßig an der perfekten Form und kann mir nicht jeden Tag eine Stunde dafür Zeit nehmen. Abhilfe soll Neyes Brown schaffen und genau das habe ich für euch getestet.

Zu allererst bespricht man mit der Kosmetikerin, wie die Wunschbrauen aussehen sollten. Da bekommt man schonmal die Frage gestellt, ob man denn eher die linke Braue oder die Rechte schöner findet. Nachdem das geklärt ist, werden sie eingefärbt und auch hier kann man entscheiden ob Natur oder doch lieber dunkler. Anschließend vermisst die Kosmetikerin mein Gesicht wie Humboldt Südamerika. Es wird gewachst, gezupft und mit Faden gearbeitet um Symmetrie und perfekte Form zu erreichen. Als wir damit endlich fertig sind, bekomme ich eine Plastikmaske aufgesetzt und die Form der Augenbrauen wird herausgeschnitten. Noch ein bisschen Augenbrauenpuder und Fixiergel darüber et voilà der perfekte Look.

Ich muss gestehen ich war etwas skeptisch am Anfang und nicht unbedingt überzeugt. Aber Fakt ist, dank der Maske hat man immer perfekte Augenbrauen egal wie müde oder gestresst man am Morgen ist. Im Gegensatz zu Microblading oder Permanent Make-Up kann man sich einen sehr natürlichen Look zaubern und faktisch jeden Tag abändern. Und ja, das Fixiergel hält stand, auch beim stundenlangen Tanzen am Wochenende oder schwitzen im Fitnessstudio.


New Look € 45,- mit Schablone € 55,-

Keep It (bis zu 6 Wochen) € 35,-

Shape It € 15,-


Xtreme Lashes Shop Wien 

Rudolfsplatz 2/3

1010 Wien

Tel: 01/532 13 85

Website: www.wien.xtreme-lashes.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*